Aircraft Design & Certification
Lightwing AC4 (CS-LSA)

Lightwing AC4

  • CS-LSA type certification
  • Rotax 912i (fuel injection)

AD&C involvement:

  • Type Certification 2012- June 2014
  • Verantwortlicher Entwicklungsbetrieb / Initial Airworthiness

Das Projekt:

Light Wing AG ist eine Unternehmung mit Sitz in Stans in der Schweiz.

Ihr Ziel ist ein Flugzeug für die neue CS-LSA Klasse zu entwickeln, dass den umweltfreundlichen und sparsamen 912iS Motor von Rotax verwendet. Die Konstruktion der Lightwing AC4 (so heißt dieses Muster) basiert auf dem Design der sehr erfolgreichen Comco Ikarus C42.

AD&C führte als verantwortlicher Entwicklungsbetrieb die Zulassung dieses Flugzeuges durch und hat die Musterzulassung am 17.06.2014 von der EASA erhalten. Die Lightwing AC4 ist damit das erste musterzugelassene Flugzeug mit dem neuen Rotax 912iS Motor.

Die Aufgaben von AD&C umfassten hierbei hauptsächlich:

  • Anpassung der Konstruktion um die Anforderung der Zulassungsbasis zu erfüllen
  • Berechnung, Auslegung und Analyse der Lasten und Strukturfestigkeit
  • Durchführung aller notwendigen Strukturversuche und Systemtests
  • Flugversuche
  • Abstimmung mit den Behörden FOCA und EASA
  • Nachweisführung

AD&C hat das Kennblatt an die Light Wing AG übergeben. Diese wird in Zunkunft das Muster betreuen, die Lüfttüchitgkeit der AC4 erhalten und den Kunden für Fragen und Änderungen zur Verfügung stehen. AD&C wird als DOA die Light Wing AG bei der Erfüllung der Aufgaben als Musterzulassungshalter unterstützen.

Weiter Details zu diesem Produkt finden Sie hier.

Dokumente Lightwing AC4:

pdfEASA Kennblatt72.11 kB

Vom Entwurf

bis zur Zulassung.

Kontaktieren Sie uns!

captcha